Ein Thea­ter­kurs von Frau­en für Frau­en und alle, die sich als Frau identifizieren.
5.– 6.11. 2022

Weibl(ich) – fraul(ich) — ich

Schau­spie­len erzählt von Bezie­hun­gen, vom Leben und zu der Bezie­hung zu uns selbst. An die­sem Wochen­en­de wer­den die Teil­neh­me­rin­nen über Kör­per­ar­beit, Acht­sam­keit und krea­ti­ven Aus­druck den Schatz ihrer eige­nen Aus­drucks­mög­lich­kei­ten heben und in ihrer Indi­vi­dua­li­tät bestärkt.

Sze­ni­sche Impro­vi­sa­tio­nen sowie die Arbeit mit und ohne Thea­ter­tex­ten sind eine der Grund­la­gen die­ser Thea­ter­ar­beit. Auf spie­le­ri­sche Art und Wei­se erar­bei­tet sich die Grup­pe unter­schied­li­che Rol­len­pro­fi­le und setzt sich auf der Büh­ne mit Bezie­hungs- & Macht­struk­tu­ren auseinander.

Wer schon immer ein­mal gemein­sam mit ande­ren Frau­en eine sol­che Thea­ter­ar­beit ent­de­cken möch­te, ist hier genau richtig.

Die Kurs­lei­te­rin Bar­ba­ra Haker arbei­tet als Schau­spie­le­rin und Regis­seu­rin in der frei­en Thea­ter­sze­ne. Außer­dem lei­tet sie „Emma & Co – die Thea­ter­werk­statt“ und das Ensem­ble Frei­es Thea­ter Wiesbaden.

Ter­mi­ne

05.11. 10:00 bis 17:00 Uhr & 06.11. 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort: „Emma & Co – die Theaterwerkstatt“

Goe­ben­stra­ße 19 Hin­ter­haus, 65195 Wiesbaden

Teil­neh­me­rin­nen brin­gen bit­te eine Decke, Geträn­ke und war­me Socken mit.

Es gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Hygie­ne­auf­la­gen von Emma & Co. 

Wir bit­ten alle Kurs­teil­neh­men­de, sich vor der Kurs­stun­de zu tes­ten. Ent­we­der bringt Ihr selbst einen Test mit und führt ihn selbst hier vor Ort durch oder Ihr erhal­tet gegen eine Spen­de einen Test von uns (bit­te 20 Min frü­her kom­men). Oder legt den aktu­el­len Nach­weis eines Test­zen­trums vor.

Bit­te buchen Sie die­se Kur­se direkt bei der Volks­hoch­schu­le Wiesbaden.
www.vhs-wiesbaden.de